Dr. Kendzia - Zahnarztpraxis in Fußgönheim. - Glossar

Dr. Kendzia - Ihr Feedback


 
 
 

Sprechstunde

Montag bis Freitag:

8:00 bis 12:00 Uhr

 

Montag, Dienstag und Donnerstag:

14:30 bis 18:30 Uhr

 

Terminvereinbarung

Tel: 06237 / 92 90 33

Glossar

Dieses Glossar enthält 447 Einträge.
Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Disaccharid
Zweifachzucker (Zucker = Saccarid)
distal
der Mittellinie abgewandt
Distalbiss
Unterkiefer liegt weiter zurück als normal
Dolor
Schmerz
dorsal
zurück gelegen, nach hinten (zum Rücken hin) gerichtet.
Dosis
Menge einer Arznei
Effizienz
Wirksamkeit, Wirkkraft.
Element
Grundstoff, der sich nicht weiter in andere Teile zerlegen lässt.
Elongation
ein Zahn der ohne Gegenzahn ist, schiebt sich über die Kauebene hinaus. Dann ist er elongiert.
Emulsion
feinste Verteilung einer Flüssigkeit in einer anderen, mit ihr nicht mischbar.
endogen
im Körper selbst entstanden, aus inneren Ursachen.
enteral
auf den Darm bezogen, über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen.
Entmineralisierung
Auflösung von Mineralsalzen, Entkalkung
Enzym
organische Verbindungen (in lebenden tierischen oder pflanzlichen Zellen gebildete Eiweißkörper), die deren Stoffwechsel ermöglichen und beeinflussen.
Epidemie
gehäuftes Auftreten einer Infektionskrankheit
Epithel
Deckgewebe, oberste Zellschicht der Haut
EPS
Abkürzung für extrazelluläre Polysaccharide. Außerhalb der Bakterienzelle gebildete Polysaccaride (Synthese von Dextranen und Lävanen)
Erosion des Schmelzes
chemische Schmelzauflösung, Schmelzerosion
essentiell
wesentlich, lebensnotwendig
exogen
von außen entstehend, von außen in den Körper dringend
Exsudat
entzündliche Ausschwitzung
Extraktion
Zahnentfernung
Extraoral
außerhalb des Mundes.
extrazellulär
außerhalb der Zelle
extrazelluläre Polysaccaride (ESP)
ESP: außerhalb der Bakterienzelle gebildete Polysaccaride (Synthese von Dextranen und Lävanen).
facial
dem Gesicht zugewandt, das Gesicht betreffend
fazial
dem Gesicht zugewandt, das Gesicht betreffend
Ferment
siehe Enzyme
Fissur
Spalte, z.B. Furche in den Kauflächen der Backenzähne.
Fissurenversiegelung
Überziehen der gereinigten und angeätzten Zahnoberflächen mit speziellen Versiegelungslacken zur Kariesprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen. In besonderen Fällen ist dies ohne weiteres auch bei gesunden Erwachsenenzähnen möglich!
Fluoridierung
Vorsorgemaßnahme, bei der fluoridhaltige Lacke und Gele auf die Zahnoberfläche aufgetragen werden. Sie dringen in die Oberfläche ein und füllen entweder Kristalldefekte auf oder ersetzen Calcium-Ionen durch Fluorionen. Dieser Vorgang härtet die Oberfläche und macht sie gegen Heiß und Kalt unempfindlicher.
Foetor ex ore
schlechter Mundgeruch aufgrund zerstörter Zähne, Parodontitis, mangelhafter Mundpflege und Ähnlichem.
Fokalinfektion
von einem Infektionsherd ausgehende Erkrankung (Zweiterkrankung)
Fokus
Streuherd einer Infektion
Fokussuche
In der Zahnmedizin die Suche nach einem dentogenen Streuherd einer Infektion.
Foramen
Loch
Foramen apicale
Öffnung (Loch) an der Wurzelspitze
Fraktur
Bruch
Fruktose
Fruchtzucker
Füllung
Künstlicher Ersatz der durch Karies, Kavitätengestaltung, Trauma u.a. verlorengegangenen Zahnhartsubstanz. Im Volksmund auch „Plombe“ genannt.