Dr. Kendzia - Zahnarztpraxis in Fußgönheim. - Organspende

Dr. Kendzia - Ihr Feedback


 
 
 

Sprechstunde

Montag bis Freitag:

8:00 bis 12:00 Uhr

 

Montag, Dienstag und Donnerstag:

14:30 bis 18:30 Uhr

 

Terminvereinbarung

Tel: 06237 / 92 90 33

Terminvereinbarung

Organ- und Gewebespende

Sehr geehrte Patientin!
Sehr geehrter Patient!

Liebe Verwandte und Angehörige.

jeder kann durch Krankheit oder Unfall in die Situation geraten, dringend auf eine Organ- oder Gewebespende angewiesen zu sein. Derzeit warten rund 12.000 Menschen auf ein Spenderorgan, die meisten auf eine neue Niere. Statistisch verstirbt alle acht Stunden einer von ihnen. Die Situation ist paradox: Laut einer repräsentativen Befragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sind etwa drei Viertel der 14- bis 75-Jährigen zur Organspende nach ihrem Tod bereit. Doch nur ein Viertel der Befragten hat einen ausgefüllten Organspendeausweis.

Der Gesetzgeber möchte die Organspende fördern, um mehr Menschen die Chance auf ein lebensrettendes Organ zu geben. Daher sind alle Krankenversicherungsträger seit dem 1. November 2012 verpflichtet, alle Versicherten ab 16 Jahren über das Thema Organspende aufzuklären, ihnen einen Organspendeausweis zur Verfügung zu stellen und sie zu einer Dokumentation ihrer Entscheidung aufzufordern.
Gut zu wissen: Der Organspendeausweis ist kein »Freibrief« für die Organentnahme - im Gegenteil, mit ihm kann die Spende auch ganz ausgeschlossen oder auf bestimmte Organe oder Gewebe beschränkt werden. Darüber hinaus kann im Organspendeausweis eine Person des Vertrauens namentlich bestimmt und mit der Entscheidung betraut werden. Die Entscheidung zur Organ- und Gewebespende kann zudem jederzeit geändert werden. Hierzu muss lediglich der alte Ausweis vernichtet und ein neuer ausgefüllt werden.
Ob Sie sich für oder gegen die Organspende entscheiden, ist Ihre ganz persönliche und freie Wahl. Wenn Sie sich bereits zu Lebzeiten zum Thema Organspende äußern, entlasten Sie Ihre Angehörigen, die sonst im Todesfall diese Entscheidung für Sie treffen müssen. Bitte dokumentieren Sie Ihre Meinung in einem Organspendeausweis.
Weitere wichtige Informationen zur Organ- und Gewebespende finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Ihre Fragen beantwortet das gebührenfreie Infotelefon Organspende der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter 0 800/90 40 400.

Ihr Praxis-Team Dr. Gregor Kendzia

Rund um die Organspende - Antworten auf Ihre Fragen

Fragen und Antworten zur Organspende finden Sie auch im Internet bei Ihrer Krankenkasse.

Weiterführende Informationen bieten die Internetseiten www.fuers-leben.de, www.dso.de und www.organspende-info.de.
Ihre Fragen beantwortet das gebührenfreie Infotelefon Organspende der BZgA und der DSO montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter

0800/90 40 400.

 

Info-Broschüre zum Download

PDF-Symbol-3D