Dr. Kendzia - Zahnarztpraxis in Fußgönheim. - Glossar - B

Dr. Kendzia - Ihr Feedback


 
 
 

Sprechstunde

Montag bis Freitag:

8:00 bis 12:00 Uhr

 

Montag, Dienstag und Donnerstag:

14:30 bis 18:30 Uhr

 

Terminvereinbarung

Tel: 06237 / 92 90 33

Glossar

Dieses Glossar enthält 9 Einträge.
Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Bakterien
einzellige Lebewesen.
bakterizid
bakterientötend
Bazillen
stäbchenförmige Kleinlebewesen.
Bifurkation
Zweigabelung, Stelle des zahnes, von der 2 Wurzeln ausgehen. Typischer weise hat man dies bei großen Unterkiefermolaren (36-38,46-48) und an den ersten kleinen Oberkieferprämolaren (14,24).
Biofilm
Bezeichnung für die strukturierte Ansiedlung von Bakterien in Flüssigkeiten; dentale Plaque ist ein Biofilm, aber nicht jeder Biofilm ist Plaque.
Biologie
Lehre von den Lebensvorgängen.
Bonusheft
Das Bonusheft, das 1989 mit dem Gesundheits-Reformgesetz eingeführt wurde, bietet Patienten einen Anreiz, regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt in Anspruch zu nehmen. Können Patienten während der letzten fünf Jahre regelmäßige jährliche Zahnarztbesuche mit einem Stempel im Bonusheft nachweisen, erhöht sich der Festzuschuss bei Zahnersatzbehandlungen um 20 Prozent. Nach zehn Jahren kontinuierlicher, lückenloser Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt erhöht sich der Bonus um 30 Prozent. Um einen Bonus zu bekommen, müssen Patienten ab dem 18. Lebensjahr jährlich einmal zur zahnärztlichen Kontrolle. Kinder ab dem 6. Lebensjahr und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten den Bonus, wenn sie zweimal im Jahr die Individualprophylaxe-Untersuchungen in Anspruch genommen haben. Jedes Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung - auch mitversicherte Familienangehörige, z. B. Kinder und Jugendliche- haben Anspruch auf ein Bonusheft. Das Bonusheft hat nicht nur finanzielle Vorteile für den Patienten. Im Vordergrund stehen die Mundgesundheit und die lebenslange Gesunderhaltung der eigenen Zähne. Das Bonusheft stößt bei den Patienten auf eine sehr hohe Akzeptanz und ist als Anreizsystem für präventives Verhalten etabliert und anerkannt.
Bracket
Bracktes werden in der Kieferorthopädie benutzt um festsitzende Apparaturen an den Zähnen zu befestigen. Wir verwenden für dieselben Therapieziele Aligner von Invisalign. Sie benutzen Attachments, welche annähernd dieselbe Funktion haben wie Brackets.
bukkal
In Richtung der Wange, die Wange betreffend.